Wohn- und Bürogebäude

Delugstraße 7, 1190 Wien

Fertgstellung 1984

Das Haus für eine Kunst sammelnde Familie ist in einen straßenseitigen Büro- und einen gartenseitigen Wohnbereich geteilt. Sechs Meter hohe, öffnungslose Wände hin zu den seitlichen Nachbargrundstücken bieten Platz zur Hängung auch großformatiger Bilder. Ein Vierteljahrhundert später bauten wir für die in diesem Haus aufgewachsenen Kinder auf dem daneben liegenden Grundstück ein Dreifamilienhaus. Wunschgemäß mit einem ähnlichen räumlichen Konzept.