Verwaltungsgebäude ÖAMTC

Leopoldstraße, 3400 Klosterneuburg

Wettbewerbsrealisierung, Fertigstellung 1998

Im Gebäude wurden die Zentralverwaltung des ÖAMTC, die Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung und das Bezirksgericht untergebracht. Nach Übersiedlung des ÖAMTC in die neue Wiener Zentrale wurde der betreffende Bauteil an eine Wohnbaugesellschaft verkauft. Durch einschneidende Um- und Zubauten wurde das architektonische Konzept vollständig zerstört. Die Bauteile des Bezirksgerichtes und der Bezirkshauptmannschaft blieben unangetastet.